Sie befinden sich hier: Papierarbeiten / Zweifel
Donnerstag, 14.11.2019

"Zweifel"

Acryl auf Transparentpapier
doppellagig
500 x 300 cm

2015

 

 

Mit einem sagenhaften Wurf seines Tintenfasses in der Nacht wollte Martin Luther während seiner Zeit auf der Wartburg das Böse vertreiben. Auch er war häufig von Ängsten, Zweifeln, Depressionen heimgesucht, versuchte dieses Jenseitige "mit Tinte zu bekämpfen". Luther berichtete jedoch auch dass er in diesem Sinne mit seinen Zweifeln ans Licht ging.